Die Trigeminusneuralgie ist eine Erkrankung des gleichnamigen Nervus Trigeminus auch Hirnnerv genannt. Es treten starke, blitzartige, meist einseitige  Schmerzen  im Bereich der Kaumuskulatur, der Lippen, Zunge oder Wangen auf. Ursachen dafür können Einengungen dieses Nervs sein, entstanden durch Reizungen, Gefäßmissbildungen, Tumore oder Multiple Sklerose.
Die Behandlung erfolgt medikamentös, oder in seltenen Fällen auch operativ.